MENÜ

Bach & Italien

Akademie für Alte Musik Berlin, Robin Johannsen (Sopran)

04.02.2017 (19:30)

Kleiner Goldener Saal, Augsburg

Spurensuche: Mozarts Wegbereiter

Eintrittskarten für »Bach & Italien« direkt bei der Mozartstadt

»Das ist doch einmal etwas, aus dem sich etwas lernen lässt« soll Mozart ausgerufen haben, als er im Hause des Barons van Swieten mit der Musik Johann Sebastian Bachs in Berührung kam. So wie sich Mozart an Bach insbesondere in der Kontrapunktik schulte, so beschäftigte sich Bach selbst intensiv mit den italienischen Meistern. Viele seiner Werke weisen explizite italienische Einflüsse auf oder sind sogar direkte Kopien bzw. Bearbeitungen. In ihnen hat Bach den Geist der italienischen Musik verinnerlicht – mit ihrer typischen Kombination aus cantabile und stravaganza – und seinem Personalstil einverleibt. Die Akademie für Alte Musik Berlin bietet ein lebendiges Klangbild dieser Einflüsse, zusammen mit der amerikanischen Sopranistin Robin Johannsen, deren strahlende Stimme und Persönlichkeit sie bereits zum regelmäßiger Gast des Orchesters gemacht hat.

Robin Johannsen, Sopran
Akademie für Alte Musik Berlin
Besetzung: 2 Violinen, 1 Viola, 1 Violoncello, Kontrabass, Cembalo/Orgel, Laute, Flöte

Programm:
Alessandro Scarlatti
:
Flötenkonzert in a‐Moll
Kantate Bella, s’io t’amo il sai (Ardo, è ver, per te d'Amore)
Antonio Vivaldi
Konzert in e-Moll für Streicher und B.c. RV 134
Antonio Vivaldi
Kantate »All’ombra di sospetto«
B. Pergolesi
Arie »Vidit suum dulcem natum« aus »Stabat Mater«
Johann Sebastian Bach
Italienisches Konzert F‐Dur, BWV 971 (Cembalo solo)
Kantate »Non sa che sia dolore«, BWV 209

Kartenvorverkauf:

•Tourist Information
  Rathausplatz 1

  Öffnungszeiten
  Mo – Fr: 9 bis 17 Uhr
  Sa: 10 bis 17 Uhr
  So: 10 bis 15 Uhr 

Deutsche Mozart-Gesellschaft, Tel. 51 86 88, info@mozartgesellschaft.de
   (wenn nicht geöffnet ist: Karten im Mozarthaus an der Kasse
   Frauentorstraße 30, 86152 Augsburg

   Öffnungszeiten:
   Di – So, 10 – 17 Uhr

• Kulturamt der Stadt Augsburg, Tel. 324 – 342 70, kulturamt@augsburg.de
  Bahnhofstraße 18 1/3 a, 86150 Augsburg

 

Zurück

Newsletter abonnieren